Längere Wanderritte

Entdeckungsreisen im Takt des Hufschlags

Mehr als nur ein kurzes Wochenende sind wir bei den längeren Wanderritten unterwegs. Zeit genug, um sich fit zu machen fürs Wanderreiten beim Lehrwanderritt Ende April. Oder um eine Strecke an den Natur-Highlights der mittleren Alb beim Wald, Wacholder, Wasser-Ritt im Mai zu genießen. Oder um auf Entdeckungsreise in den oberschwäbischen Barock, in den Himmel auf Erden Ende Mai/ Anfang Juni zu gehen. Auch der Keltenritt ist in diesem Jahr wieder Ende August/ Anfang September im Angebot und führt zu alten keltischen Orten, an denen die Schrift noch keine Rolle spielte.

Wanderreiten

Lehrwanderritt

Welcher Reiter oder welche Reiterin träumt nicht davon, einmal den großen Treck zu machen? Wer möchte nicht allein, zu zweit oder mit Freunden über Land reiten? Den Hauch des Abenteuers spüren, sich auf das Wagnis Wanderritt einlassen, aufbrechen zu Erlebnissen, die faszinieren?

Termin:
28.04.- 01.05.2018

Übernachtungen in Wanderreitstationen von Mittlere Alb zu Pferde e.V.

Damit das Abenteuer kein Fiasko, sondern der Wanderritt eine erlebnisreiche und erholsame Reise zu Pferd wird, bietet der Lehrwanderritt die Möglichkeit, Wanderreiten zu lernen:
Umgang, Reiten und Training des Wanderreitpferdes – Ausrüstung – Vorbeugung und 1.Hilfe am Pferd – Planung und Organisation des Wanderrittes – Reiten nach Karte – Verhalten im Gelände – Tagesablauf auf dem Ritt.

Gelernt wird mit und in der Praxis, also „mit Pferden auf dem Weg“. Hilfreiche Tricks, Übungen in und Beispiele aus der Praxis, während wir auf dem Ritt sind, ergänzen die Erlebnisse auf diesem Wanderritt.

Kosten:
420 € (4 Tage Reiten, Wanderreittier, Rittführung, Gepäcktransport und reichhaltige Satteltaschenpicknicks, Kursmaterial)
Die Kosten für Übernachtung, Frühstück und Abendessen werden vor Ort abgerechnet.

Der Lehrwanderritt ist auch mit eigenem Pferd oder Muli möglich.

Wanderritt Wald Wacholder Wasser

Wald, Wacholder, Wasser

Eine Entdeckungsreise über die Alb:

Ausgedehnte Buchenwälder, wilde Schluchtwälder, karge Wacholderheiden und dazwischen wenig Wasser prägen das Gesicht der Alb. Charakteristisch ist aber auch, dass man in dieser grandiosen Landschaft kaum einem Menschen begegnet. Vier Tage Natur werden wir mit den Pferden und Maultieren bei diesem Wanderritt genießen und die Highlights der mittleren Alb durchreiten.

Übernachtung in Wanderreitstationen in Pfronstetten, Upflamör, Dächingen

Kosten: 420 € (4 Tage Reiten, Wanderreittier, Rittführung, Gepäcktransport und reichhaltige Satteltaschenpicknicks)

Die Kosten für Übernachtung, Frühstück und Abendessen werden vor Ort abgerechnet.

Termin:
10.- 13.05.2018 (Himmelfahrt)

Ins Himmelreich des Barocks

Nicht weit von unserer Heimat kündet schon der erste Zwiebelturm vom oberschwäbischen Barock, der weiter im Süden durch den langen Einfluss des katholischen Königreichs immer sichtbarer wird. In sechs Tagen wird uns der Glanz und Prunk der Zeit in mächtigen Kirchen und weltlichen Bauten begegnen. Hier präsentiert sich der Barock mit überschwänglicher Dekoration, unzähligen Engeln, Heiligen und Putten in seiner typischen Form. Die Landschaft wird lieblicher und fruchtbarer im Süden und lässt uns eintauchen in längst vergangene Zeiten.

Kosten: 650 €
(sechs Tage Wanderreiten, Wanderreittier, Rittführung, Gepäcktransport und reichhaltige Satteltaschenpicknicks)

Die Kosten für Übernachtung, Frühstück und Abendessen werden vor Ort abgerechnet.

Termin:
29.05. - 03.06.18 (Fronleichnam)

Übernachtung in Wanderreitstationen und Gasthöfen in Zwiefalten, Riedlingen, Bad Saulgau und Ehingen

Keltenritt

Nach der Premiere 2017 werden wir wieder auf den Spuren der Kelten unterwegs sein und an einigen „Keltenorten“ auch Infos aus fachkundiger Hand bekommen. Auf den ersten Blick unscheinbare Grabhügel im Wald, aber auch große keltische Anlagen wie die Große Heuneburg bei Hundersingen werden wir auf dem Wanderritt entdecken.
Wanderreiten und Archäologie verbinden sich hier und zeigen einmal mehr, wie interessant die Landschaft der schwäbischen Alb ist.

Kosten: 550 €
(5 Tage Wanderreiten, Wanderreittier, Rittführung, Gepäcktransport, Satteltaschenpicknicks, Vorträge, Führungen und Eintritt Museum)

Die Kosten für Übernachtung, Frühstück und Abendessen werden vor Ort abgerechnet.

Termin:
29.08.- 02.09.18

Übernachtung in Wanderreitstationen und Gasthöfen in Zwiefalten, Herbrechtingen und Langenenslingen

Keltenritt