Anfahrt

Hier findet Ihr die Mulis und die Pferde und auch Julia Krüger:

Ziemlich in der Mitte der Schwäbischen Alb sind wir zuhause. Auf der Karte einfach mal zwischen Stuttgart, Ulm und Biberach gucken (jeweils ca. 50 km entfernt).
Wir gehören gerade noch zu Mehrstetten, jedoch direkt an der Grenze zur Münsinger Gemarkung,
haarscharf an der Grenze zum Biosphärengebiet Schwäbische Alb.

Unser Zuhause ist der Albhof der Familie Reutter. Die Hofbesitzer betreiben eine Landwirtschaft mit Ackerbau und Wiesen (da bekommen wir auch unser Heu und Stroh) und einer kleinen Rindermast. Außerdem ist der Hof der Familie Reutter auch Wanderreitstation von Mittlere Alb zu Pferde e.V. mit Übernachtungsmöglichkeit für Mensch und Tier.

Wanderreitbetrieb Julia Krüger
Albhof Reutter · Kohl (weg) 2 · 72537 Mehrstetten

Anfahrtsbeschreibung

Aus Richtung Bad Urach/ Tübingen/ Stuttgart:
Auf der B 465 zwischen Münsingen und Ehingen aus Richtung Stuttgart kurz vor dem Abzweig nach Mehrstetten nach links in Richtung „Industriegebiet Mehrstetten“ abbiegen.
Dann der kleinen Straße folgen bis zur T-Kreuzung. Links abbiegen. Der Hof auf der rechten Seite (Albhof Reutter) ist unsere Heimat (großes ALBKORN-Schild!)

Aus Richtung Ehingen/Biberach:
Auf der B 465 nach dem Bahnübergang und dem Abzweig nach Mehrstetten hinter dem Fabrikgebäude vor dem geschlossenen Gasthof Heutal nach rechts abbiegen.
Dann der kleinen Straße folgen bis zur T-Kreuzung. Links abbiegen. Der Hof auf der rechten Seite (Albhof Reutter) ist unsere Heimat (großes ALBKORN-Schild!)

Aus Richtung Ulm:
Von Schelklingen nach Mehrstetten fahren, dort hinter dem Rathaus auf der rechten Seite rechts abbiegen (Gartenstraße). Dann immer geradeaus aus Mehrstetten in Richtung Greut (Mehrstetter Teilort). An der Kreuzung mit der Feldscheune die rechte asphaltierte Straße in Richtung Westen (also weg von Mehrstetten) fahren. Bei den Aussiedlerhöfen findet Ihr uns auf dem Hof auf der rechten Seite der Straße (Albhof Reutter).

Gerne unterstützen wir Euch auch bei der Bildung von Fahrtgemeinschaften, wenn Ihr uns eine entsprechende Mitteilung mailt.

Mit dem Öffentlichen Nahverkehr erreicht Ihr uns entweder mit den Buslinien 331, 333 und 7662 in Mehrstetten-Greut oder Münsingen-Unterheutal (www.naldo.de) oder wir holen Euch am Bahnhof Münsingen ab.

Einfach mal vorbeischauen?

Immer wieder gibt es enttäuschte Gesichter, wenn jemand einfach mal vorbei kommt und „nur mal gucken will“.
Denn es passiert ganz oft, dass ich unterwegs bin oder gerade mit einem Kurs oder der Vorbereitung zum Reiten beschäftigt bin und keine Zeit habe. Da wir ja im Gelände unterwegs sind und nicht in einer Halle reiten, gibt es auch eigentlich nix zum Gucken und wenn wir unterwegs sind, ist die Stalltür natürlich auch geschlossen.
Die Internetseite vermittelt Euch schon einen ganz guten Eindruck und Ihr findet hier ganz viele Informationen zu meinem Betrieb.
Wenn Euch das anspricht, ist es am besten, Ihr meldet Euch zu einem Termin an oder fragt nach einem konkreten Termin, dann könnt Ihr das Wanderreiten, die Trekkingtouren und Kurse und natürlich auch die Mulis, die Pferde und mich live erleben.